Festhalle Rosenfeld

Wettbewerb: 2005 1. Preis
Ausführung: 2006-2008
Baukosten: ca. 2.5 Mio €
Standort: Rosenfeld
Bauherr: Stadt Rosenfeld

Die neue Festhalle wird anstelle einer abgebrochenen Halle errichtet und nimmt Bezug auf die Kubatur des ehemaligen Gebäudes. Durch die Freistellung und Reduktion des Baukörpers erhält die Festhalle eine kraftvolle Erscheinung im öffentlichen Raum. Der Hauptzugang in die Halle wird zum Platz hin angeordnet. Die Fassade aus Faserzementschindeln schmiegt sich wie ein Kleid um den kompakten Baukörper mit abgerundeten Ecken. Der gesamte Schulhofbereich und die Eingänge der Schulen werden neu gestaltet. Zwischen den Gebäuden entsteht ein zentraler großer Schulhof, der auch als Festplatz genutzt werden kann.