Kindergarten an der Heinestrasse in Reutlingen

Planungsbeginn: 1999
Ausführung: 1999-2000
Baukosten: ca. 1.1 Mio €
Standort: Reutlingen
Bauherr: Stadt Reutlingen

Am Eingang zum neuen Wohnquartier auf einem Konversionsareal war ein prägnantes Gebäude mit einer angemessenen städtebaulichen Dominanz erforderlich. Der zweigeschossig konzipierte Baukörper hat zudem den Vorteil, dass ein größerer Bereich des Grundstücks als Außenspielfläche genutzt werden kann. Das Raumprogramm umfasst drei Kindergartengruppen mit Option für eine Ganztagesnutzung. Die vorgefertigte Holztafel-Konstruktion mit Brettstapeldecken hat an drei Seiten eine vorgehängte Gussglas-Fassade, die mit Abstand vor die Holzwände gesetzt wurde und einen Klimapuffer bildet.