Haupt- und Landgestüt Marbach – Reithalle St. Johann

Ausführung: 2010-2011
Baukosten: ca. 0.8 Mio €
Standort: St. Johann-Würtingen
Bauherr: Land Baden-Württemberg

Die Reithalle wird zwischen zwei bestehende Wirtschaftsgebäude eingefügt und schließt die Hofanlage nach Süden ab. Die Bauform mit Satteldach und weit überstehenden Dachflächen orientiert sich an den Bestandsgebäuden. Auf der Eingangsseite der Halle wird der Zuschauerbereich mit allen erforderlichen Nebenräumen angeordnet. Das Satteldach wird von Brettschichtholzträgern getragen, die an der Unterseite mit Zugbändern versehen sind. Die Reithalle erscheint zu den Weideflächen hin als geschlossenes landwirtschaftliches Gebäude, zum Hof öffnet sich das Gebäude durch ein langes Fensterband.