Wettbewerb Neufahrn-Ost

Begrenzt offener städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren:
2005 1. Preis
Wettbewerbsgebiet: 17,5 ha
In Zusammenarbeit mit Planstatt Senner

Die Gemeinde Neufahrn erfährt durch ihre Lage im Spannungsfeld von München und des neuen Flughafens starke Impulse hinsichtlich der Stadtentwickelung. Nach Osten, zur Umgehungsstraße, umgeben U-förmige Baustrukturen schützend das neue Quartier mit einer Gesamtgröße von 17,5 ha. Das Stadtgefüge wird an den Schnittstellen durch Turmhäuser akzentuiert. Verkehrsknotenpunkte bekommen jeweils eigene Identitäten durch unterschiedlich gestaltete Turmhäuser. Nach Westen verknüpft eine großzügige Landschaftsspange Neufahrn mit Einrichtungen der Naherholung.