Am Montag sind die ersten 650 Schüler in den Neubau des Gymnasiums am Riedberg in Frankfurt von ihrer bisherigen Containerschule umgezogen. In den nächsten Jahren soll es sich mit mehr als 1350 Schülern zu dem größten der Stadt entwickeln. Das Gebäude wurde im Passivhausstandard realisiert.