Maygizin Hospital, Myanmar

Planungsbeginn: 2015
Ausführung: 2016-2017
Baukosten: ca. 180.000 USD
finanziert durch Spenden
Standort: Magyizin, Myanmar
Bauherr: Projekt Burma e.V.

Das von der Hilfsorganisation Projekt Burma e.V. finanzierte Hospital soll die medizinische Versorgung einer abgelegenen Küstenregion um das Dorf Magyzin ermöglichen. Diese Region im Südwesten Myanmars liegt am indischen Ozean, von der Bezirkshauptstadt Pathein aus mit einer mehrstündigen Fahrt auf Lehmpisten durch tropischen Regenwald und einer anschließenden Bootsfahrt durch weit verzweigte Mangrovenwälder zu erreichen. Während der Regenzeit sind die Wege nicht befahrbar. Das Krankenhaus bringt somit für diese Menschen eine wesentliche Verbesserung ihrer Lebensqualität. Auf Grund seiner etwas erhöhten Lage auf einer Anhöhe soll das Gebäude zudem als Refugium bei den häufig auftretenden tropischen Stürmen und Tsunamis dienen.