Aktuelles

12 Sep 22

Projekt Burma Hospital auf der Shortlist des Dezeen Awards 2022 - Public Vote

Nachdem unser Myanmar Hospital auf der Longlist des Dezeen Awards 2022 in der Kategorie Civic Building veröffentlicht wurde, können wir nun stolz verkünden, dass es auch auf die Shortlist geschafft hat! Somit heißt es jetzt VOTEN! Hier könnt ihr bis zum 10. Oktober für unser Projekt abstimmen: dezeen.com/awards/vote. Wir freuen uns über jede Stimme!

03 Sep 22

Wir suchen Unterstützung

Wir suchen ab sofort Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Akquise. Wir freuen uns über Bewerbungen an bewerbung@ackermann-raff.de

30 Aug 22

Gold im competitionline Spezialranking Wohnungsbau 2021

Neben dem ersten Platz bei der competitionline Bundesländer Bestenliste, haben wir es auch in dem Ranking spezial Wohnungsbau an die Spitze geschafft! Durch neun 1. Preise, zwei 2. Preise und zwei Anerkennungen in der Kategorie Wohnungsbau im Jahr 2021 konnten wir punktgleich mit Hähnig Gemmeke den ersten Rang ergattern. (Foto: a+r Wettbewerbsteam)

29 Aug 22

ICONIC AWARDS 2022 - Winner

Bei dem ICONIC AWARDS: Innovative Architecture gibt es fünf Wettbewerbskategorien in denen jeweils eine angemessene Anzahl an Einreichungen mit dem Label »Selection« oder »Winner« ausgezeichnet werden. So konnte unter anderem unser Myanmar Hospital die Jury in der Kategorie Architecture als Winner überzeugen.

29 Aug 22

ICONIC AWARDS 2022 - Best of Best

Darüber hinaus erhalten beim ICONIC AWARDS herausragende Einreichungen einer Kategorie das Label »Best of Best«. Unter die Bests of Best in der Kategorie Architecture hat es unser Kulturbahnhof in Aalen aufgrund seiner besonders herausragende architektonische Qualität geschafft!

16 Aug 22

Wettbewerbs-Champion in Baden-Württemberg

Competitionline hat nun wieder die erfolgreichsten Wettbewerbsbüros in den 16 Bundesländern ermittelt. Auch im diesjährigen Ranking konnten wir wieder die meisten Punkte und somit den Titel des erfolgreichsten Architektenbüros in Baden-Württemberg ergattern! Wie kein anderes Büro konnten wir im Jahr 2021 fünf Wettbewerbe für uns entscheiden.

09 Aug 22

Projekt Burma Hospital auf der Longlist des Dezeen Awards 2022

Unser Burma Hospital in Myanmar hat es in der Kategorie Civic Building auf die Longlist des Dezeen Awards 2022 geschafft! Aus über 5.400 Einsendungen aus 90 Ländern ist unser Krankenhaus eines von 29 Civic-Building Projekten, das noch die Chance auf einen Preis hat. Die Gewinner werden im November bekannt gegeben.

23 Jul 22

Grundsteinlegung der Kirche St. Johannes

Am Samstag konnte endlich die Grundsteinlegung der Kirche St. Johannes M.V., die coronabedingt mehrmals verschoben werden musste, in Stuttgart-Mönchfeld nachgefeiert werden. Der Grundstein wurde symbolisch mit verschiedenen Gaben der Gemeinde und der benachbarten Vereine, dem Grundstein der alten Kirche und zeitgenössischen Gegenständen wie einer aktuellen Tageszeitung und Münzgeld bestückt. Das Fundament selbst besteht dabei aus einer Vertiefung im Boden des Foyers, die mit einer Glasplatte abgedeckt wurde, sodass alle Gaben auch zukünftig noch gut sichtbar sein werden. Die Fertigstellung der Kirche ist für Mai 2023 geplant.

20 Jul 22

1. Preis für das 'Riedlinger Tor' in Mengen

Die Stadt Mengen beabsichtigt eine Neubebauung am Riedlinger Tor, um die aktuell fehl- und ungenutzten Grundstücke neu zu ordnen und zentrumsnahes Wohnen, sowie Gewerbeflächen zu ermöglichen. Da die städtebauliche Situation und Größe der geplanten Maßnahmen eine intensive Überprüfung bedingten, führte die Stadt in Zusammenarbeit mit der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH ein 1-phasiges Investorenauswahlverfahren durch. Unser Entwurf, der in Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen Manfred Löffler entstanden ist, wurde mit den 1. Preis ausgezeichnet.

20 Jul 22

Solares Kraftwerk

Im Juli hatten wir die Ehre, 2 Vorträge über die „Westspitze“ zu halten:
Am 20. Juli war die Westspitze Teil der PV-Roadshow zu Bauwerkintegrierten Photovoltaik-Anlagen im ZKM in Karlsruhe. Die Roadshow wurde von der BIPV-Initiative ausgerichtet mit dem Ziel, für die verstärkte Integration von Photovoltaikanlagen auf und an Gebäuden zu werben und Hemmnisse bei Planern und Bauherrn abzubauen. Nach der Roadshow fand am 22. Juli das traditionelle Sommerfest der AKBW-Kammergruppen Tübingen und Reutlingen auf der Dachterrasse der Westspitze statt.

19 Jul 22

Spatenstich in der Christophstraße Tübingen

Heute durften wir mit Bauherren und Nachbarn den Spatenstich in der Christophstraße Tübingen feiern! Auf dem 4390m² großen Grundstück planen und bauen wir eine Großgarage und 2 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 23 Wohnungen für die Kreisbaugesellschaft sowie das Wohn- und Geschäftshaus für die Immobiliengesellschaft Christophstraße.

15 Jul 22

DAM Preis 2023 Nominierung für den Kulturbahnhof Aalen

Der Kulturbahnhof in Aalen wurde für den DAM Preis 2023 nominiert, der seit 2007 vom Deutschen Architekturmuseum vergeben wird. Eine hochkarätige Jury nominiert jährlich herausragende Architektur - die 116 ausgewählten Arbeiten des diesjährigen Jahrgangs sind unter www.dam-preis.de zu sehen.

07 Jul 22

2. Preis für das Wohnhochhaus in Darmstadt

Am Marienplatz in Darmstadt soll ein Leuchtturmprojekt für nachhaltiges und ökologisches Bauen entstehen. Bei dem von der Implenia AG ausgelobten Wettbewerb für ein Wohnhochhaus mit Gewerbeeinheiten wurde unser Entwurf mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Ziel war es ein Gebäude zu konzipieren, welches zukünftig komplett regenerativ versorgt und betrieben werden kann. Unser Konzept schlägt einen großflächigen Einsatz einer Solarfassade vor und eine sparsame Verwendung von Beton in einer Holzhybridbauweise.

06 Jul 22

Baustellenfest am Schulstandort Süd in München

Die Baustelle des Schulstandorts Bayernkaserne Süd in München schreitet weiter zügig voran. Aus diesem Grund hat die Rohbaufirma Leonhard Weiss zum Baustellenfest geladen und mit Führungen, vielen Erläuterungen zum Bauprozess sowie köstlichem Essen und Getränken für einen gemütlichen und informativen Abend gesorgt. Die Möglichkeit zum Austausch wurde fleißig genutzt und allen Beteiligten spannende Eindrücke und hohe Motivation für den weiteren Verlauf mitgegeben.

05 Jul 22

Jetzt für die Sporthalle in Lahr voten!

Die Sporthalle in Lahr wurde für den Badischen Architekturpreis [BADAP] in der Kategorie Public and Social Architecture nominiert! Ab heute kann jeder seine Stimme unter www.badap.de abgeben und darüber mitentscheiden, welche architektonischen und Design-Projekte als die besten in Baden gelten. Wir freuen uns über jede Stimme!

04 Jul 22

2. Preis für den „Nestbau 4“ in Freiburg

Die Volksbau Freiburg plant gemäß ihrem Konzept „Wohnen für Alle“ unter dem Projekttitel „Nestbau4“ nachhaltigen, nicht spekulativen Mietwohnungsbau in Form eines hohen Wohngebäudes mit flankierender Bebauung. Nach unserem Konzept definieren ein stehender und ein liegender Baukörper mit annähernd gleicher Baumasse die neue Bebauung. Ergänzt wird das Ensemble durch einen eingeschossigen Baukörper. Die Tragkonstruktion wurde als Holzskelett konzipiert und jede Loggia soll begrünt werden. Außerdem haben wir uns zugunsten eines geringen CO2-Verbrauchs für eine Solarfassade entschieden.

01 Jul 22

Wir suchen Verstärkung im Team

Für die Mitarbeit an den jüngst gewonnenen Projekten Landratsamt Rottweil, dem Studentenwohnheim in Wiesbaden und dem Güterbahnhofareal in Obertürkheim suchen wir ab sofort Unterstützung in unserem Team in Stuttgart und Tübingen. Detaillierte Infos unter Büro - Jobs. Wir freuen uns über Bewerbungen an bewerbung@ackermann-raff.de

30 Jun 22

Spatenstich für das neue Wohnquartier „Aeulehöfe“ in Tübingen

Der Spatenstich für das neue Wohnquartier „Aeulehöfe“ ist gesetzt. Zwischen Neckar und Ammer wird auf einem ehemaligen Beton- und Kieswerk Wohnraum für etwa 450 Personen entstehen. Das Besondere ist die Mischung aus Mietwohnungen der „Volksbau“ und Eigentumswohnungen verschiedener Baugemeinschaften. Wir dürfen das Bauprojekt „Holzreich“ begleiten, ein 5-geschossiges Haus in Holzhybridbauweise mit 9 Wohn- und 3 Gewerbeeinheiten.

30 Jun 22

Spatenstich in der Waldhäuserstraße 64 Tübingen

Mit dem Spatenstich an der Waldhäuserstraße wird das Tor zum Technologiepark Campus Sternwarte eröffnet. Das vorhandene Laborgebäude wird nach Westen hin durch einen 4-geschossigen Neubau erweitert. Durch die Verlängerung des Gebäudes entsteht ein städtebaulich wirksames Eingangsgebäude zum Technologiepark.

27 Jun 22

Anerkennung Adam-Remmele-Schule in Karlsruhe

Der Schulstandort der Adam-Remmele Grundschule im Karlsruher Westen soll zu einer modernen dreizügigen Grundschule ausgebaut werden. In unserem Konzept wird der bestehende Pavillon von 1973 durch einen zweigeschossigen Neubau erweitert. Die beiden Lerncluster der Erweiterung gliedern das Bauvolumen und sind von außen gut ablesbar.
Damit sich der Neubau subtil in die Umgebung einfügt, sieht unser Entwurf einen reinen Holzbau in Tafelbauweise vor. Laut Jury korrespondieren die Fassaden trotz der eigenständigen Gliederung in ihrer Maßstäblichkeit und Materialität sehr schön als Ensemble. Unser Konzept baut zudem auf einen sehr niedrigen Heizwärmebedarf, einem Stromsparkonzept und der Kompensation des Strombedarfs durch den Einsatz von Photovoltaik auf dem Gebäude auf. Die Jury lobt den insgesamt sehr gelungenen Entwurf, der sowohl die pädagogischen als auch die funktionalen und architektonischen Anforderungen erfüllt.

20 Jun 22

Tag der Architektur

Am kommenden Tag der Architektur am 25 Juni führen wir durch den Büro- und Gewerbebau "Westspitze" in Tübingen. Der in Holz-Hybrid-Bauweise errichtete, 7-geschossige Turm zählt zu den ersten Projekten dieser Größenordnung in Deutschland. Mit seiner nahezu unsichtbaren, wartungsarmen und auf Langlebigkeit ausgerichteten Solarfassade ist das Gebäude in mehrerer Hinsicht nachhaltig und ein kompaktes „Kraftwerk“.

03 Jun 22

Grundsteinlegung der Franz-Binder-Verbundschule in Neckarsulm

Nach dem erhaltenen Zuschlag bei der europaweiten Vergabe von Planungs- und Bauleistungen für den Neubau der Franz-Binder-Verbundschule in Neckarsulm wurde heute die Grundsteinlegung gefeiert. Die 4,5-zügige Verbundschule wird als landesweit erstes Modell in Baden-Württemberg die drei weiterführenden Schularten Werkrealschule, Realschule und Gemeinschaftsschule unter einem Dach vereinen.

03 Jun 22

Wettbewerbserfolg in Stuttgart-Nord

Wir setzen auf Holz beim Realisierungswettbewerb für den Neubau einer 3-Feld-Sporthalle im Stuttgarter Norden. Mit einem kompakten Baukörper konnten wir die Jury überzeugen und freuen uns über die Anerkennung. Ein 1. und 3. Preis wurde nicht vergeben. Unser Entwurf, der auch die Neustrukturierung der Außenanlagen des Schul-Campus beinhaltet, ist in Kooperation mit den Landschaftsarchitekten g² aus Stuttgart entstanden. Bis 14. Juni 22 können die Arbeiten im Rathaus Stuttgart gesichtet werden.

10 Mai 22

5. Platz im Competitionline Ranking 2021

Die Ergebnisse des competitionline Rankings 2021 stehen fest! Seit 10 Jahren sind wir unter den Top 10 in der Kategorie "Architekten" zu finden und sind stolz, auch in diesem Jahr auf dem 5. Platz von 30.000 Architekturbüros in Deutschland zu sein. In der Kategorie "Stadtplaner" haben wir es ebenfalls weit nach oben auf Platz 14 geschafft.

25 Apr 22

Recycelt

In der aktuellen Ausgabe der db - deutsche bauzeitung - berichtet Markus Hoeft über Recyclingbeton und zeigt dabei beispielhaft den Schulkomplex Campus Rauner, sowie das Technische Rathaus in Tübingen.

19 Apr 22

Zuschlag für das Studierendenwohnheim in Wiesbaden

So schnell kann aus dem Hattrick ein Quattrick werden! Im Rahmen der Erweiterung der Campusmitte im Zentrum des Hochschulquartiers in Wiesbaden plant das MainSWerk - Studentenwerk Frankfurt am Main - den Neubau eines Studierendenwohnheims mit Kita. Bereits im November tagte das Preisgericht zum Wettbewerb, nach erfolgreicher Überarbeitung konnten wir uns nun den Zuschlag sichern. Wir gratulieren dem Wettbewerbsteam und können es selbst kaum glauben: vier Auszeichnungen in vier Wochen!

14 Apr 22

Intelligente Fassade

Das architektur FACHMAGAZIN widmet sich in der März/April-Ausgabe intelligenten Fassaden und stellt dabei den Büro- und Gewerbebau Westspitze in den Vordergrund. Mit neuartigen Dünnschicht-Solarpaneelen ist es bei diesem Projekt gelungen, eine energieerzeugende Fassade zu realisieren, ohne diese allzu technisch wirken zu lassen.

12 Apr 22

1. Preis Grenzhofareal Memmingen

…und wieder einer: 1. Preis in Memmingen! Damit ist der Hattrick perfekt und das in nur drei Wochen! Auf dem 4ha großen Areal im Norden Memmingens sollen mit einer BGF von rund 46.000m² knapp 430 Wohnungen umgesetzt werden. Auslober sind die Stadt Memmingen gemeinsam mit der i+R Wohnbau GmbH. Ziel ist es, ein attraktives, durchmischtes, verdichtetes und durchgrüntes Stadtquartier zu schaffen. Neben Flächen für Dienstleistungen, einer Kita sowie Grün- und Freiflächen ist als Hauptnutzung Wohnen vorgesehen. Letzten Freitag wurde im Rahmen der offiziellen Preisverleihung auch die Ausstellung eröffnet, bis 17. April können die Arbeiten der Preisträger besichtigt werden.

08 Apr 22

1. Preis Güterbahnhofareal Stuttgart Obertürkheim

Es gibt wieder tolle Neuigkeiten aus der Wettbewerbsabteilung: 1. Preis für das Güterbahnhofareal in Stuttgart Obertürkheim! Der von der Aurelis Asset GmbH ausgelobte städtebauliche Planungswettbewerb ist in zwei Baufelder aufgeteilt, ein urbanes Gebiet mit rund 20.000m² Wohnbebauung und ein Gewerbegebiet mit Büros und Parkhaus und ebenfalls circa 22.000m² BGF. Im südlichen Bereich schließen sich Grünflächen für den Artenschutz an. Unser Entwurf „Wohnen und Arbeiten zwischen Weinberg und Neckar" konnte durch seine angemessene Baustruktur und die hohe Qualität des freiräumlichen Gesamtkonzepts überzeugen.

07 Apr 22

a+r Skiausfahrt

Endlich konnten wir wieder gemeinsam die Kufen schwingen - das Team grüßt mit Kaiserwetter aus St. Moritz.

31 Mär 22

2. Preis Inselstraße Stuttgart Untertürkheim

Im Rahmen der IBA´27 plant die Bietigheimer Wohnbau GmbH an der Inselstraße die Neubebauung „Wohnen am Fluss in Untertürkheim". Unser in Zusammenarbeit mit g2-Landschaftsarchitekten entstandener Entwurf einer Stadtcollage wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet. Vier, in Typologie, Material und Nutzung unterschiedlich gestaltete Gebäude setzen sich windmühlenartig um den verbindenden Freiraum, nehmen in ihrer Struktur den Städtebau der Umgebung auf und haben das Wasser und die Weinberge immer fest im Blick.

17 Mär 22

1. Preis für das Hörsaalzentrum der FAU in Erlangen

Tolle News aus der Wettbewerbsabteilung: Das Staatliche Bauamt Nürnberg plant den Neubau eines Hörsaalzentrums für die Philosophische Fakultät und den Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Neben neun kleinen Hörsälen, einem Experimentiertheater der Theater- und Medienwissenschaften und Ausstellungsflächen für den Bereich Archäologie beinhaltet das Gebäude ein Audimax, einen großen Hörsaal sowie einen Multifunktionssaal. Unser offener und transparenter Entwurf als Holz-Beton-Hybridkonstruktion in Skelettbauweise konnte durch seine Integration in den Stadtraum und die Konzeption im Innenraum überzeugen und wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

01 Mär 22

Wir suchen Verstärkung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Akquise

Für unsere externe Öffentlichkeitsarbeit und die interne Kommunikation suchen wir eine eloquente Person mit hoher Affinität zur Architektur.

14 Feb 22

Neuigkeiten aus dem Büro a+r

Seit sechs Jahren bereichert Suleiman Mukarker unser Büro und verstärkt nun seit 01. Januar als neuer Leitender Architekt mit seiner langjährigen Erfahrung im Wohnungsbau und bei öffentlichen Bauten die Projektentwicklung und -steuerung.

11 Feb 22

Zuschlag für das neue Verfügungsgebäude der TUN in Nürnberg

Im Zuge der neugegründeten Technischen Universität Nürnberg plant das Staatliche Bauamt Erlangen-Nürnberg den Auftaktbau des neuen Campus. Das Verfügungsgebäude als Markenzeichen der TUN soll Gründungsorgane und Öffentlichkeitsarbeit als Nutzer mit den zukunftsweisenden Themenfeldern der Lehre in einem Bau widerspiegeln. Unser gemeinsam mit der Gustav Epple Bauunternehmung GmbH entstandener Entwurf hat durch sein modulares und ökologisches Konzept in Holzbauweise überzeugt und den Zuschlag erhalten.

04 Feb 22

3. Preis für Wohnquartier Berliner Straße in Leonberg

Die Stadt Leonberg plant im Bereich der Berliner Straße in Leonberg ein lebendiges Wohnquartier. Ziel ist die Umsetzung neuer Wohnflächen für verschiedene Nutzergruppen sowie kleiner Gewerbeeinheiten. Unser in Zusammenarbeit mit Möhrle und Partner als Landschaftsarchitekten, pesch partner als Stadtplaner und der Instone Real Estate Development GmbH als Investor entstandene Entwurf wurde mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

04 Jan 22

Anerkennung für das Wohnprojekt Uni Apart in Neu-Ulm

Die Uni Apart Entwicklungsgesellschaft mbH plant in Neu-Ulm ein Wohngebäude mit vielseitigem Nutzerprofil. Unser Entwurf "Leben im Hof" für den Wohnungsmix aus Studierenden, Familien, Paaren und Singles sowie Pendlern wurde mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

29 Dez 21

Neubau SWR Studio Tübingen - Wir gehören zu den drei bestplatzierten Bietern

Das 1954 erbaute SWR Studio in Tübingen entspricht nicht mehr den Anforderungen moderner, multimedialer Redaktionsarbeit und soll einem neuen modernen Studiogebäude weichen. Für die Durchführung aller Planungs- und Baumaßnahmen wurde vom Südwestrundfunk ein Generalübernehmer-Verfahren aufgesetzt. Wir haben es unter die drei bestplatzierten Bieter geschafft und unser Entwurf wird aktuell im Technischen Rathaus in Tübingen ausgestellt. Der Zutritt ist nur unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regelungen möglich.

23 Dez 21

1. Preis Schulneubau Gymnasium Schulstraße Berlin-Mitte

Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH plant am neuen Schulstandort „Gymnasium Schulstraße“ in Berlin ein Gymnasium mit Doppel-Sporthalle und den zugehörigen Nebennutzungen nach dem Leitbild der Berliner Compartmentschule. Die Schaffung von klar zonierten Lerneinheiten sowie angenehme Raumatmosphären sollen inspirierende und motivierende Lern- und Aufenthaltssituationen erzeugen, die auch den sozialen Austausch und die Kommunikation fördern. Gemeinsam mit Faktorgruen Landschaftsarchitekten und CSZ Ingenieurconsult TA GmbH & Co. KG haben wir einen Entwurf erarbeitet, der die Jury durch seine schlüssige städtebauliche Lösung sowie die gut funktionierende innere Organisation überzeugte und mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde.

16 Dez 21

a+r Architekten wünschen Frohe Weihnachten

Unsere diesjährige Unterstützung gilt dem Projekt "Kinder aus geflüchteten Familien bilden, fördern, integrieren". Initiiert von der "Passerelle Tübingen", sollen Kinder mit Fluchterfahrung durch dieses Projekt die Möglichkeit erhalten, eigene Lebensperspektiven in ihrer oft schwierigen Situation zu entwickeln. Es ist schön zu wissen, dass die Aktivitäten und Angebote in einem von uns geplanten Gebäude stattfinden. - Wir hoffen, dass auch die Architektur einen kleinen Beitrag leisten kann, den Integrationsprozess zu fördern und positiv auf das Wohlbefinden von Menschen einzuwirken, die dabei sind, in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen.

15 Dez 21

Bundesweit erster Abschlussjahrgang mit der Qualifizierung „BIM – Planen, Bauen und Betreiben“

Bundesweit erstmalig, setzten die Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW) und die Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) das berufsbegleitende Qualifizierungsprogramm „BIM – Planen, Bauen und Betreiben“ auf. Umso freudiger können wir verkünden, dass wir bundesweit zu den ersten Büros gehören, die dieses Zertifikat nachweisen können. Herzlichen Glückwunsch an alle TeilnehmerInnen und unseren Leitenden Architekten Thomas Buttermann.

13 Dez 21

KUBAA als Impulsvortrag bei der Baukulturwerkstatt

Heute und morgen findet in Dortmund die Baukulturwerkstatt „Chancen der Umbaukultur“ statt. Zentrales Thema ist der bewusste Umgang mit bestehenden Gebäuden und Infrastrukturen. Gemeinsam soll ein neuer Blick auf das Umbauen geworfen sowie Chancen einer neuen Umbaukultur identifiziert werden. Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage findet die Veranstaltung leider nur als geladene Fachwerkstatt statt. Oliver Braun nimmt teil und wird dort den Kulturbahnhof Aalen unter dem Fokusthema „Umbau als Impuls“ vorstellen.

09 Dez 21

3. Rang Mainzer Zollhafen - Hafeninsel 1

Die LBBW Immobilien Development GmbH, die Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG sowie die Stadt Mainz planen im Bereich des ehemaligen Zollhafens ein neues innerstädtisches Quartier. Eine Sonderrolle nehmen die sogenannten Hafeninseln ein. Die auf drei Seiten von Wasserstreifen umgebenen Baufelder sind weitgehend dem Wohnen vorbehalten. Für die südlichste Hafeninsel sollte im Wettbewerbsverfahren ein städtebaulich, architektonisch und funktional hochwertiger Gebäudeentwurf als reine Wohnnutzung gefunden werden. Unser Beitrag wurde vor allem für sein klar strukturierte Fassadenkonzeption gelobt und mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

12 Nov 21

Einweihungsfeier Schulkomplex Campus Rauner

Am 12.11. wurde der Schulkomplex Campus Rauner offiziell eingeweiht. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur im sehr kleinen Kreis mit Gemeinderat, Kollegium sowie Planern und unter strenger Einhaltung der geltenden Regelungen.

08 Nov 21

Drei 1. Preise in Remshalden

Die Gemeinde Remshalden plant auf dem Grundstück der ehemaligen Ernst-Heinkel-Realschule ein neues attraktives und lebendiges Wohnquartier. Ausgeschrieben waren zwei städtebauliche Wettbewerbe auf den Baufeldern 1+2 sowie ein Ideenteil auf den Baufeldern 3+4. Unser Entwurf mit der BPD Immobilienentwicklung GmbH als Investor konnte gesamtheitlich überzeugen und hat gleich dreimal den 1. Preis erhalten. Das Konzept sieht einen Wechsel von Holz- und Massivbau vor und verzichtet aus ökologischen Gründen bewusst auf WDVS. Das entstehende Quartier soll zudem CO2 frei sein und letztendlich mehr Energie erzeugen als es verbraucht

21 Okt 21

Wir sind Teil der "Phase Nachhaltigkeit"

Wie legen großen Wert auf einen ganzheitlichen Ansatz. Gebäude, die wir heute entwerfen, haben einen anhaltenden Einfluss auf die Zukunft und müssen einen aktiven Beitrag zu einer positiv gestalteten sowie nachhaltig gebauten Umwelt liefern. Dieses Ziel können wir nur im steten Austausch miteinander erreichen. Deshalb sind wir Teil der "Phase Nachhaltigkeit", eine gemeinsame Initiative der DGNB und der Bundesarchitektenkammer.

12 Okt 21

Ausstellung "Wie wir laufen lernten.." - Bilder der Kindheit

Wir freuen uns über den heutigen Auftakt der deutschlandweiten Wanderausstellung "Wie wir laufen lernten.." in Stuttgart, kuratiert von AIT Dialog in Kooperation mit DLW/Gerflor. In den nächsten 3 Tagen werden in verschiedenen Locations Zeichnungen von rund 100 ArchitektInnen aus der Kindheit oder Jugend gezeigt - darunter ein Buntstiftbild unseres Geschäftsführers Florian Gruner, das den Abbruch des alten Schulhauses in seiner Heimatstadt zeigt.

11 Okt 21

Richtfest Grundschule in Schorndorf

Die Rohbauarbeiten der Grundschule Rainbrunnen in Schorndorf wurden bereits Anfang September abgeschlossen und es konnte nahtlos mit dem Fassadeneinbau und den Dachdeckerarbeiten begonnen werden. Am 11. Oktober wurde bei nahezu geschlossener Gebäudehülle etwas verspätet das Richtfest gefeiert.

08 Okt 21

Richtfest der Neuapostolischen Kirche in Uhingen

Nach dem Baubeginn im März wurde heute das Richtfest für die Neuapostolische Kirche in Uhingen gefeiert. Das Dachtragwerk aus Brettschichtträgern wird als markantes Element den zukünftigen Kirchenraum prägen. Die Einweihung ist für Ende 2022 geplant.

05 Okt 21

Nominierung für den Brick Award 22 - Project Burma Hospital in Myanmar

Mit dem Project Burma Hospital in Myanmar sind wir für den Brick Award 22 nominiert. Aus 789 Einreichungen haben wir es unter die Top 50 geschafft. Die Gewinner werden bei der Brick Award Zeremonie im Juni 2022 verkündet.

30 Sep 21

Eröffnung des neuen Zentrums für Präzisionstechnik (ZPT)

Heute wird nach einer intensiven Bau- und Vorbereitungszeit die Fertigstellung des ZPT gefeiert und wir sind stolz mit unserer Arbeit einen Teil zu diesem Leuchtturmprojekt beigetragen zu haben. Vielen Dank an das ganze Team für die großartige Zusammenarbeit.
Foto: Sebastian Seibel

28 Sep 21

Auszeichnung Beispielhaftes Bauen Göppingen

Die Architektenkammer Baden-Württemberg hat das Kinderhaus Wieseneck in Göppingen als Vorbild "Beispielhafter Bauten" prämiert. Das Gebäude aus dem Jahr 1913 wurde von uns umfangreich saniert, umgebaut und erweitert. Der Neubau fügt sich harmonisch in die parkartige Grünfläche ein und stellt einen feinen Kontrast zum Bestandsbau her.

15 Sep 21

Titanen des Wettbewerbs

Im 10-Jahres-Ranking von competitionline liegen wir in der Kategorie Architektur auf Platz 4 und bei der Stadtplanung auf Platz 8.
Das Ranking wertet alle auf competitionline veröffentlichten Wettbewerbsergebnisse aus Deutschland und dem Ausland aus und kürt jährlich das erfolgreichste Wettbewerbsbüro. Zum zehnjährigen Jubiläum wurden die besten Büros einer ganzen Dekade ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr unter den Top 10 zu sein!

10 Sep 21

Preisverleihung Beispielhaftes Bauen Landkreis Reutlingen

Letzten Freitag fand die Preisverleihung zur Auszeichnung “Beispielhaftes Bauen Landkreis Reutlingen 2014-2020” statt. Im Naturtheater Reutlingen durften wir die Urkunde samt Broschüre sowie die Plakette, die die Neuapostolische Kirche in Pliezhausen zukünftig schmücken wird, entgegennehmen.
Foto: Juergen K. Herdin

26 Aug 21

Zuschlag Rheinland-/Westbahnhofstraße in Tübingen

Die GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbH ist im Besitz eines ca. 5.000 m² großen Areals im Bereich der Rheinland-/Westbahnhofstraße. Da sich die aktuell dort angesiedelten Gebäude in einem schlechten baulichen Zustand befinden, ist ein kompletter Rückbau unumgänglich. Auf dem Grundstück sollen Wohnungen verschiedener Nutzungsarten entstehen. Gemeinsam mit "Vandkunsten Architects" sowie "ASTOC Architects and Planners" haben wir an einem Workshop-Verfahren teilgenommen und unser Entwurf wurde für die Realisierung ausgewählt.

24 Aug 21

4. Preis Ersatzneubau Sporthalle und Generalsanierung Hallenbad in Loßburg

Die Gemeinde Loßburg im Nordschwarzwald beabsichtigt den Ersatzneubau einer bestehenden Sporthalle sowie die Generalsanierung mit Erweiterung des darunterliegenden Hallenbads. Zudem soll in einem städtebaulichen Ideenteil untersucht werden, inwiefern das Schulareal im östlichen Bereich weiterentwickelt werden kann. Unser gemeinsam mit der Planungsgruppe Stahlecker entstandene Entwurf wurde mit dem 4. Preis ausgezeichnet.

11 Aug 21

Dezeen Awards 2021

Der Kulturbahnhof Aalen ist in der Dezeen Awards 2021 architecture longlist. Aus insgesamt über 4700 Einreichungen haben wir es unter die besten 305 Architekturprojekte geschafft. In 12 verschiedenen Kategorien werden im November die finalen GewinnerInnen verkündet.

23 Jul 21

Gewinner des »best architects 22« Award in Gold

Unter den insgesamt über 400 qualitativ sehr hochwertigen Einreichungen, konnte sich der Kulturbahnhof Aalen durchsetzen. Er erhielt für seine besonders herausragende architektonische Qualität in der neuen Kategorie »Umbauten/Erweiterungen« das Label »best architects 22« in Gold.

22 Jul 21

Gewinner des »best architects 22« Award

Die Sporthalle+ in Lahr wurde für Ihre herausragende architektonische Qualität in der Kategorie »öffentliche Bauten« mit dem Label »best architects 22« ausgezeichnet.

12 Jul 21

2. Platz HDM-/SWHD-Areale in Heidelberg

Die EPPLE GmbH, GGH Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg und Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH planen auf dem 6,2 ha großen HDM-/SWHD-Areal entlang der Kurfürsten-Anlage in HD-Bergheim die Entwicklung eines modernen Stadtquartiers. Der Wettbewerb soll auf den Menschen zentrierte, innovative Planungsvorschläge erbringen, die der besonderen Lage dieses Ortes gerecht werden. Insbesondere die Klimafreundlichkeit soll integraler Bestandteil der städtebaulichen Planung sein. Unser gemeinsam mit faktorgruen Landschaftsarchitekten erarbeiteter Entwurf wurde mit dem 2. Platz ausgezeichnet, ein Erster wurde nicht vergeben.

06 Jul 21

2. Preis Realisierungsteil Schul- und Verwaltungsquartier Ravensburg

Im Realisierungsteil sollte die Umsetzung des ersten Bauabschnitts für den Neubau der Landkreisverwaltung in Ravensburg detailliert ausgearbeitet werden. Unser gemeinsam mit Glück Landschaftsarchitekten entstandener Entwurf konnte als angemessene und sehr gute Lösung überzeugen. Er wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

05 Jul 21

2. Preis Ideenteil Schul- und Verwaltungsquartier Ravensburg

Der Landkreis Ravensburg beabsichtigt die Zentralisierung der Landkreisverwaltung sowie die Neustrukturierung des Schulquartiers der Gewerblichen und Beruflichen Schulen in Ravensburg. Unser gemeinsam mit Glück Landschaftsarchitekten entstandene städtebauliche Entwurf, überzeugte vor allem durch seine großzügige und einheitlich ausgeprägte Freiraumgestaltung. Er wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

25 Jun 21

1. Preis Neubau des Zentrums für seelische Gesundheit (ZsG)

Das Zentrum für Psychiatrie Calw (ZfP) plant die Etablierung eines zentralisierten Klinikneubaus zur psychiatrischen Versorgung von Erwachsenen und Kindern/Jugendlichen. Das Gebäude soll in direkter Nachbarschaft zum Neubau des Flugfeldklinikums in der Parkstadt West des neuen Stadtteils „Flugfeld Böblingen/Sindelfingen“ errichtet werden. Gemeinsam mit Glück Landschaftsarchitekten und CSZ Ingenieurconsult konnten wir als Generalplaner den Planungswettbewerb für uns entscheiden. Unser Entwurf wurde vor allem für das sehr stimmige Zusammenwirken der landschaftsplanerischen und architektonischen Gestaltung gelobt.

27 Mai 21

Spatenstich - Neubau der Katholischen Kirche St. Johannes Maria-Vianney in Stuttgart-Mönchfeld

Mit dem Spatenstich in Stuttgart-Mönchfeld wurde der Neubau der Kirche St. Johannes Maria Vianney eingeläutet. In kleiner Besetzung gab es eine Segensfeier zum Start der Bauarbeiten mit Beiträgen der Kirchengemeinde, des Ortsvorstehers sowie des Katholischen Stadtdekanats Stuttgart. Alexander Lange hielt das Grußwort für unser Büro. Neben der Entwicklung des gesamten Quartiers, hob er außerdem die Bedeutung der abgerissenen Bestandskirche hervor, die in verschiedener Hinsicht im Neubau wieder aufgegriffen werden soll.

25 Mai 21

Zuschlag Franz-Binder-Verbundschule Neckarsulm

Die Franz-Binder-Verbundschule in Neckarsulm soll voraussichtlich zum Schuljahr 2024/2025 ein hochmodernes neues Schulgebäude beziehen. Sie vereint als neue Sekundarschule die Schularten Gemeinschaftsschule, Werkrealschule und Realschule unter einem Dach. In dieser Kombination ist die Franz-Binder-Verbundschule nach dem Neckarsulmer Modell landesweit bislang einmalig.
Gemeinsam mit der Peter Gross Hoch- und Generalbau GmbH & Co. KG konnten wir das europaweit ausgelobte, mehrstufige Vergabeverfahren „Planen & Bauen“ mit vorgeschaltetem europaweitem Teilnahmewettbewerb für uns entscheiden. Unser Entwurf zeichnet sich durch seine hohe Funktionalität sowie herausragende städtebauliche Qualität aus und hat den Zuschlag erhalten.

18 Mai 21

Erfolgreichstes Architekturbüro in Baden-Württemberg

Erstmals wurden alle Ergebnisse des competitionline-Rankings nach Bundesland ausgewertet und wir sind das erfolgreichste Wettbewerbsbüro in Baden Württemberg.

05 Mai 21

Anerkennung Sozialdiakonisches Zentrum in Karlsruhe

Die VOLKSWOHNUNG GmbH beabsichtigt in Kooperation mit der Evangelischen Kirche und dem Verein für Pflege und Betreuung Paul Gerhardt e.V. Pforzheim eine zukunftsweisende Weiterentwicklung des Stadtteils Lohn-Lissen in Karlsruhe-Durlach. Auf den Grundstücken der Evangelischen Kirche soll ein ganzheitliches sozialdiakonisches Zentrum entstehen. Für unseren Entwurf in Zusammenarbeit mit Planstatt Senner haben wir eine Anerkennung erhalten.

27 Apr 21

9. Platz im Competitionline Ranking 2020

Das Competitionline Ranking für 2020 steht fest. Nachdem wir uns im letzten Jahr über den 1. Platz freuen durften, sind wir auch dieses Jahr wieder unter den Top10 zu finden.
Das zeigt, wir zählen weiterhin zu den besten Wettbewerbsbüros in Deutschland. Wir sind stolz auf diese tolle Auszeichnung und die Arbeit unseres Teams.

23 Apr 21

Project Burma Hospital in Myanmar

Das von der Nichtregierungsorganisation finanzierte Project Burma Hospital soll die medizinische Versorgung einer abgelegenen Küstenregion um das Dorf Magyizin ermöglichen und dient auch der Versorgung der Verletzten aus den jüngsten politischen Unruhen. Wir stehen seit vielen Jahren mit Projekt Burma e. V. in engem Kontakt und sind von deren Arbeit überzeugt. Hilfe und Spenden sind sehr wichtig, um die Situation weiter zu verbesseren. Auf der Website von Projekt Burma e.V. gibt es nähere Informationen sowie die Möglichkeit zu Spenden.

13 Apr 21

Richtfest Verwaltungsgebäude Gustav Epple

Ein virtuelles Richtfest für die neue Firmenzentrale der Gustav Epple Bauunternehmung. Wir freuen uns, dass eine Möglichkeit gefunden wurde, das Richtfest trotz der aktuellen Umstände stattfinden zu lassen. Der Einzug in den Neubau ist im Herbst diesen Jahres geplant.

31 Mär 21

1. Preis Konversion Lagarde in Bamberg

Mit dem Investorenauswahlverfahren hat sich die Stadt Bamberg das Ziel einer zügigen Wohnungsbauentwicklung in der ehemaligen Lagarde-Kaserne gesetzt. Aus der städtischen Lage des ehemaligen Kasernengeländes und der großen Bedeutung der Konversion für die Stadtentwicklung ergibt sich ein hoher Qualitätsanspruch für das Areal.
Unser Entwurf ist in Zusammenarbeit mit der Deutsche Wohnwerte GmbH & Co. KG Heidelberg als Investor entstanden. Er wurde für seine hohe städtebauliche, architektonische, funktionale sowie soziale Qualität gelobt und mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

15 Feb 21

Spatenstich - Neubau der Grundschule in Schorndorf

Nach dem erhaltenen Zuschlag wurde jetzt mit dem Spatenstich der Start für den Neubau der Grundschule in Schorndorf eingeläutet.

08 Feb 21

Neuigkeiten aus dem Büro

Wir freuen uns, dass Florian Gruner seit dem 01.01.21 Partner und Teil der Geschäftsführung ist. Eine wertvolle Unterstützung, die uns sehr bereichert. Dag Heimbach und Christopher Velz verstärken als neue Leitende Architekten mit langjähriger Erfahrung im Wohnungsbau und bei öffentlichen Bauten die Projektentwicklung. Das a+r-Wettbewerbsteam wird jetzt von Stefan Hofmann geführt.

04 Feb 21

Doppelerfolg beim AIT-Award 2020

Die hochkarätig besetzte Jury des internationalen AIT-Awards hat die besten Projekte aus insgesamt 877 eingereichten Arbeiten ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über den 1. Preis für das Magyizin Hospital in der Kategorie „Gesundheit/Pflege“. Die Jury lobte das Projekt unter anderem für seine noble Angemessenheit und die Berücksichtigung lokaler Konstruktionstechniken.
In der Kategorie „Büro/Verwaltung“ haben wir für das Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade in Rutesheim eine Auszeichnung erhalten.

01 Feb 21

Anerkennung für den Neubau Kindertagesstätte + Wohnen Korntal-West

Die Stadt Korntal-Münchingen plant im neuen Stadtteil Korntal-West, als zentrales kommunales Gebäude, eine Kindertagesstätte mit zusätzlichen Wohneinheiten sowie einer Tiefgarage. Der Neubau soll eine ortsbildprägende Funktion übernehmen. Für unseren Entwurf haben wir eine Anerkennung erhalten. Er überzeugte unter anderem durch die Bereitstellung eines gemeinsamen Zugangs für alle drei Funktionen.

28 Jan 21

Netzwerkkonferenz "Zukunft Stadt"

Die "Passerelle" in Tübingen wurde zum 50. Jubiläumsjahr der Städtebauförderung als beispielhaftes Projekt ausgewählt. Am 28. Januar 2021 wird die "Passerelle" bei der Netzwerkkonferenz Baukultur Baden-Württemberg „Zukunft Stadt“ in der Stuttgarter Liederhalle von Projektleiter Reinhard Winter und Baubürgermeister Cord Soehlke vorgestellt und live gestreamt. Die Konferenz dient zugleich als Auftaktveranstaltung für das Jubiläumsjahr „50 Jahre Städtebauförderung“.

15 Jan 21

Jahrbuch der Architektur 20/21

Mit wechselnden Schwerpunkten präsentiert das Jahrbuch der Architektur ausgewählte Projekte der gegenwärtigen Architektur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ganz im Zeichen der diesjährigen Thematik „Corporate” wird in fünf Kapiteln Architektur als Aufenthaltsort vorgestellt, immer für und mit den Menschen als Nutzer gedacht. Im Weiteren stehen die Projekte für einen hohen Nachhaltigkeitsgedanken und zeichnen sich durch den direkten Bezug zur Umgebung aus. Wir freuen uns, dass das Büro- und Verwaltungsgebäude Hohentengen zu den ausgewählten Arbeiten zählt.