Kinderhaus Wieseneck

Wettbewerb 1. Preis 2014 Ausführung: 2016 - 2018 Ausführung Umbau Bestand ab 2018 Baukosten: ca. 2.0 Mio € Standort: Göppingen Bauherr: Stiftungsvorstand der Stiftung Kinderheim Wieseneck

Da sich der Bedarf an Betreuungsplätzen erhöht hat, hat die Stadt Göppingen beschlossen das bestehende Kinderhaus der Stiftung Wieseneck zu sanieren und zu erweitern. Das Raumprogramm umfasst 2,5 Gruppen für Kinder über 3 Jahre, eine Gruppe für Kinder unter 3 Jahre und eine Hortgruppe. Mit einer vertikalen Holzfassade und gerundeten Ecken fügt sich das Gebäude harmonisch in den Garten ein und bildet einen Kontrast zum Bestandsgebäude aus dem Jahr 1913 mit Putzfassade und Satteldach. Beide Gebäude sind durch einen Zwischenbau miteinander verbunden. Es entsteht eine Ergänzung zum Bestandsbau mit eigener Identität.