Kulturbahnhof Aalen

Nichtoffener Realisierungswettbewerb 1. Preis 2015 Ausführung: 2018 - 2020 Baukosten: ca. 14.3 Mio € Standort: Aalen Bauherr: Stadt Aalen Visualisierung Xoio

Auf dem heute als "Stadtoval" bezeichneten Gelände, das in der Vergangenheit als Gleisareal der Bahn und später von einem Baustahlbetrieb genutzt wurde, entsteht die für Aalen bedeutendste innerstädtische Stadterweiterung. Der Kulturbahnhof soll dem neuen Stadtteil als kulturelles Zentrum in der alten Bausubstanz eines ehemaligen Bahnausbesserungswerks Identität und Urbanität verleihen. Von dem ursprünglichen Gebäude ist nur der Nordflügel vollständig erhalten, der Südflügel und Teile des Mittelbaus wurden bei einem Brand im Jahr 2013 zerstört. Die Herausforderung ist es, aus den vorhandenen Gebäudefragmenten und den neuen Elementen ein harmonisches Ganzes mit einem hohen Identifikationscharakter entstehen zu lassen. Nutzer des Kulturbahnhofes sind das Theater der Stadt Aalen, die Musikschule Aalen, das genossenschaftlich organisierte Kino am Kocher und die Stadt Aalen selbst mit einem großen Veranstaltungssaal und einer multifunktionalen Foyer- und Ausstellungsfläche.