Neuapostolische Kirche Böblingen

Wettbewerb 1. Preis 2017 Ausführung: 2018 - 2020 Baukosten: ca. 3.9 Mio € Standort: Böblingen Bauherr: Neuapostolische Kirche Süddeutschland

Der Neubau der Neuapostolischen Kirche definiert von der Innenstadt kommend das stadträumliche Ende der Zeppelinstraße. Der Hochpunkt des Kirchenraums bildet dabei markant den Auftakt zum angrenzenden Wohngebiet. Das Konzept des Neubaus thematisiert das Wechselspiel zwischen Haus und Garten. Der zweigeschossige Kirchenraum nimmt räumliche Bezüge zu den angrenzenden Wohnhäusern auf, die eingeschossigen Gebäudeteile werden mit Pergola, Mauerscheiben und Hecken so erweitert, dass der gesamte Garten Teil des Hauses wird. Es entsteht eine Raumstruktur, die einen differenzierten Übergang zwischen öffentlichem und sakralem Raum entwickelt.